Angelzange

Angelzange - Gute Anglerzangen zum Welsangeln

Angelzange – Anglerzangen in verschieden Ausführungen

Angelzange – Eine Angelzange gehört zu jeder Angelart dazu. Jeder Angler ob Forellen-, Karpfen- oder Raubfischangler benötigt verschiedene Zangen, um in allen Situationen das richtige Werkzeug zur Hand zu haben. Es gibt viele verschiedene Zangen, die sich durch Form, Funktion und Größe unterscheiden. Einige Zangen haben spezielle Einsatzgebiete, die oft unverzichtbar sind. Um einige Einsatzgebiete zu verbinden, gibt es Multitools die einigen Möglichkeiten in einem Werkzeug vereinen, entweder um einen Haken aus dem Fischmaul zu lösen. Material wie zum Beispiel Stahlgeflecht oder Flurocarbon kann mit einer Anglerzange geschnitten werden. Um Vorfächer mit Klemmhülsen herzustellen, wird ebenfalls eine spezielle Angelzange benötigt.

 

Was gibt es für unterschiedliche Angelzangen?

Jeder Angler benötigt in seiner Tacklebox mindestens eine Angelzange zum Lösen der Haken. Hierzu können unterschiedliche Zangen zum Einsatz kommen. Forellenangler nutzen für diesen Zweck oft eine Arterienklemme. Das sind Zangen, die sehr fein sind und sich sehr gut für kleinere Fische eignen. Arterienklemmen gibt es in gerader oder leicht gebogener Form, um den Haken sicher zu entfernen. Diese Zangen können fixiert werden, bedeutet das bei Druck die Angelzange einrastet und so den Haken festhält. Die Zangen haben aber nicht so viel Kraft und eignen sich nur für kleine Haken. Zum Hakenlösen können aber auch andere Formen zum Einsatz kommen. Das Thema Angelzange wird einem bei Angeln immer begleiten, da es zu den wichtigsten Werkzeugen am Wasser gehört. Zangen werden zum Lösen, Halten, Schneiden und Quetschen benötigt.

Um zum Beispiel einen Haken aus dem mit Zähnen gespickten Maul eines Hechtes zu lösen, empfiehlt sich ein längerer Griff der Angelzange,  so wird das Verletzungsrisiko deutlich verringert.Eine Angelzange für größere Fische muss auch deutlich stabiler und robuster sein, weil die Haken z.B. beim Hechtangeln deutlich größer sind und tiefer eindringen, muss mit mehr Kraft gearbeitet werden. Eine andere wichtige Zangenkategorie ist die der Schneidzangen, um Material zu durchtrennen. Durch eine solche Angelzange kann verhindert werden, dass beim Schnitt Stahl oder Monomaterial ausfranst oder zu sehr gequetscht wird. Um beispielsweise ein Hechtvorfach zu bauen, kann eine Quetschhülsenzange genutzt werden. Diese verbindet Vorfachmaterialien mit Klemmhülsen aus Metall, ohne Knoten zu müssen. Klemmhülsen halten die Tragkraft eines Vorfaches fast bei 100 %. Eine weitere Spezialzange wird häufig von Kunstköderanglern genutzt. Sogenannte Sprengringzangen erlauben es sehr einfach die Wicklung eines Sprengringes zu öffnen und zu halten. Das geschieht durch eine kleine Metallkante am vorderen Ende der Sprengringzange. So kann ein Einzelhaken oder Drilling spielend leicht an einem Wobbler oder Pilker montiert werden.

 

Wofür kann ich die Angelzange einsetzen?

Wofür ein Angler immer eine Zange benötigt, ist das Lösen eines Hakens. Hierzu gibt es viele verschiedene Längen und Formen. Speziell für das Raubfischangeln bekommt man auch eine Angelzange mit sogenannten Pistolengriff. Gerade wenn der Haken sehr tief im Maul sitzt, kann der Haken gelöst werden. Die eigene Hand behindert dabei nicht die Sicht beim Lösen des Hakens. Wichtig bei einer Angelzange zum Lösen ist, dass die Lösezange im vorderen Teil geriffelt ist. Damit greift die Zange einen Haken sehr zuverlässig und rutscht nicht ab. Um für alle Gegebenheiten am Gewässer gewappnet zu sein, lohnt sich der Kauf einer Multiangelzange. Hier werden in einem Werkzeug viele Zangen kombiniert. An der Spitze befindet sich die Metallkante für die Sprengringe. Im oberen Teil ist die Multizange geriffelt, um Haken sicher zu greifen und zu lösen. Oft können diese Zangen auch Klemmhülsen quetschen, tun dies aber nicht so zuverlässig wie eine Angelzange, die genau für diesen Zweck konzipiert ist. Im hinteren Teil einer Multi Angelzange befinden sich Schneidflächen, um Material zu kappen.

Wenn eine Angelzange für alle Einsatzgebieten gesucht wird, lohnt die Überlegung einer Multizange. Wenn eine Angelzange gesucht wird, die auch Salzwasser beständig ist, ist die Wahl einer Zange aus Aluminium genau das Richtige.

Im Lieferumfang sind oft Gürtelholstern enthalten, damit ist die Angelzange immer griffbereit. Solche Zangenholster sind aber auch als optionales Zubehör erhältlich.

Nach oben