Angeltasche

Angeltasche - Verschiedene Taschenmodelle für deine Angelausrüstung

In unserem Wallershop haben wir eine große Auswahl verschiedener Taschen für die verschiedenen Einsatzzwecke beim Wallerangeln. So findest du bei uns im Angelshop neben klassischem Anglertaschen mit oder ohne Angelboxen bzw. Tackleboxen auch deine Rutentasche, Blinkertasche, Ködertasche, Schlafsacktasche, Wallertasche oder Essenstasche. Wir haben sowohl große Anglertaschen als auch kleine Taschen für den mobilen Angler in unserem Onlineshop fürs Welsangeln, so dass bestimmt die passende Angeltasche für dich dabei sein wird.

Angeltasche – Verschiedene Angeltaschen für Angler

Angeltasche – Jeder Angler benötigt eine Angeltasche zum Transport oder der Lagerung von Angelzubehör. Für jedes Einsatzgebiet bekommt man spezielle Angeltaschen, die sich durch Form oder spezielle Merkmale von anderen unterscheiden. Als Transporttasche für Angelzubehör oder Kunstköder - jeder Angler kann für seine Zwecke bei der großen Auswahl von Anglertaschen die richtige Angeltasche finden.

Was gibt es für unterschiedliche Angeltaschen?

Die Angeltaschen unterscheiden sich hinsichtlich der Größe grob in Taschen für Ansitzangler und Taschen für Spinnangler oder mobile Angler.

Angeltasche für Ansitzangler

Die Anglertaschen für den Ansitzangler sind meist auf den Transport und die Lagerung von größeren Mengen Angelzubehör ausgelegt. Die Anglertaschen, die rein für das Aufbewahren und Transport von größerem Angelzubehör gedacht sind, sind meist relativ groß und verfügen über große Fächer im Inneren. Diese Angeltaschen werden meist ohne Inhalt ausgeliefert, dass bedeutet das sich im Inneren keine weiteren Kunststoffboxen befinden. Beim Kauf sollte man sich im Klaren sein, was für Angelzubehör in der Tasche verstaut werden soll. Für Kleinteile eignen sich besonders gut Kunststoffboxen, die über mehrere Abtrennungen oder Unterteilungen verfügen. Mit den Abtrennern kann Angelzubehör gelagert werden, ohne dass es sich mischt. Meist lohnt es sich, eine Kunststoffbox für Kleinteile zu haben, damit das benötigte Angelzubehör immer griffbereit vorhanden ist. Die größeren Fächer einer Angelbox oder Angeltasche können dann für Wallerzubehör wie z.B. Welsköder oder Rig Pockets verwendet werden.

Angeltasche für Spinnangler

Die Angeltasche für den Spinnangler unterscheidet sich stark von der eines Ansitzanglers. Diese Angeltaschen sind meist kleiner und werden oft mit Kunststoffboxen im Inneren versendet. Fertig montierte Köder mit Drillingen sollten gut verpackt in den Kunststoffboxen verstaut werden können. Die meisten Angeltaschen haben als Außenmaterial Textilgewebe, in die ein Haken schnell eindringen kann, weshalb eine Verwendung von geeigneten Angelboxen, die nicht zufällig aufgehen wichtig ist. Die Kunststoffboxen lassen sich durch Abtrenner genau auf den jeweiligen Köder anpassen. Es sind Angeltaschen mit bequemen Schulter Tragegurt oder auch mit einem Tragegurt, der an einen Rucksack erinnert, erhältlich. Auch Taschen zum Spinnfischen mit Bauchgurt, sogenannte Gürteltaschen sind für Angler erhältlich. Wenn die Angeltaschen länger getragen werden sollen, sollte auf einen bequemen Gurt beim Kauf geachtet werden. Bei längeren Fußmärschen kann der Gurt ansonsten durch das Gewicht der Köder zu Schmerzen führen. Für Spinnangler gibt es kleine Spinntaschen, die über die Schulter gelegt werden. Der Gurt verläuft schräg am Rücken entlang. Die Angeltasche kann dann auch herumgezogen werden und kann wie eine Arbeitsfläche vor dem Bauch genutzt werden. Beim häufigen Positionswechsel kann die Tasche immer getragen werden und ist auch nur so groß, dass sie nicht beim Auswerfen stört.

Worauf muss ich beim Kauf einer Angeltasche achten?

Bei beiden Arten von Angeltaschen lohnt es sich, wenn die Unterseite mit einer gummierten Schicht überzogen ist. Diese verhindert, dass beim Abstellen der Tasche auf einem nassen Untergrund, wie z.B. einer Rasenfläche, Feuchtigkeit in das Material der Tasche eindringt und den Inhalt nass werden lässt oder diese verschmutzt. Beim Spinnangeln mit Gummifischen sollten nur Kunststoffboxen aus dem Angelbereich genutzt werden. Bei diesen Boxen kann man sich sicher sein, dass sie die Gummifische nicht beschädigen. Bei anderen Boxen kann passieren, dass gelagerte Gummifische verkleben, weil die Weichmacher der Gummifische das Kunststoff der Angelbox angreifen. Wenn das passieren sollte, verkleben die Gummifische mit der Angelbox und können nicht mehr verwendet werden. Beim Kauf sollten die Reißverschlüsse einer Angeltasche leicht zu öffnen sein, damit der Angler jederzeit schnell an das benötigte Angelzubehör gelangt.

Gibt es eine spezielle Angeltasche fürs Welsangeln?

Angeltasche für WelsanglerFür das Wallerangeln gibt es auch Taschen, die für den Transport und die Lagerung von Wallerhölzern geeignet sind oder Taschen, die für den Transport von Wallerblinkern ausgelegt sind. Auch passende Vorfachtaschen speziell zum Angeln auf Wels sind erhältlich. Da das Wallerangeln häufig vom Angelboot aus praktiziert wird, sind auch zahlreiche wasserdichte bzw. wasserabweisende Wallertaschen im Handel erhältlich.

Du findest bei uns im Angelshop auch deine Angeltasche für den Einsatz im Salzwasserbereich erhältlich. Diese Taschen verfügen oft über einen Überzug aus Gummi. Dieser Überzug verhindert, dass Salzwasser in das Innere der Tasche gelangt und nicht genutzte Köder trotzdem rosten können. Für Angler, die viele Pilker oder andere längliche Angelköder benutzen, gibt es spezielle Taschen, die mit vertikalen Kunststoffröhren oder Fächern ausgestattet sind. Am oberen Rand dieser Röhren kann der Drilling des Pilkers eingehängt werden. Somit sind die Angelköder immer griffbereit und verhaken sich nicht mit den anderen Drillingen. Das hat zudem noch den Vorteil, dass die Metallkörper der Angelköder aneinander reiben und so eventuell etwas von der Lackierung abplatzt. Für Angler, die mit vielen Wobblern angeln, bekommt man spezielle Boxen die Fächer in V-Form bieten. Durch die V-förmigen Kammern wird verhindert, dass der Drilling des Wobblers die eigene Lackierung verkratzt.

Nach oben