Angelstuhl

Angelstuhl

Angelstuhl – Anglerstuhl in verschiedene Ausführungen

Angelstuhl – Für jeden Ansitzangler ist ein Anglerstuhl ein absolutes Muss. Egal ob der Angler einen kurzen oder einen Ansitz über mehrere Tage vor hat, der Angelstuhl ist oft das erste Angelgerät, was am Wasser aufgebaut wird. Durch den Angelstuhl wird der Ansitz erst zum gemütliche, bequemen Angelerlebniss. Der Angler kann auf dem Stuhl sitzend seine Angelmontage vorbereiten und bauen oder auch einfach nur in Ruhe die Natur genießen. Bei kürzeren Nachtansitzen, zum Beispiel auf Aal, kann auch durch eine verstellbare Rückenlehnen der Stuhl fast wie eine Angelliege genutzt werden. Ein Anglerstuhl ist aber deutlich leichter zu transportieren und ist für einen kurzen Angelausflug die beste Wahl.

 

Was gibt für unterschiedliche Angelstühle?

Es gibt viele unterschiedliche Angelstühle, die sich durch den Aufbau, Materialen oder Packmaß stark unterscheiden können. Durch das große Angebot lässt sich schwer die richtigen Wahl beim Angelstuhl für die eigenen Zwecke auswählen. Die angebotenen Stühle kann man in zwei Oberkategorien einteilen. Zum einen wäre das die Kategorie Faltstühle und zum zweiten die Kategorie der Anglerstühle, die sich zusammen klappen lassen. Ein Faltangelstuhl lässt sich sehr leicht zusammen packen. Meist haben diese Anglerstühle ein Gestell aus Aluminium, welches den Angelstuhl sehr leicht machen. Ein Faltstuhl für Angler wird ohne Aufwand zusammen geschoben und das Gestell faltet sich in einander. Diese Anglerstühle werden oft mit einer Tragetasche ausgeliefert. Mit der kann man sich ganz bequem den Stuhl um die Schulter hängen. Die leichte Bauweise hat aber den Nachteil, dass die Stabilität geringer ausfällt als bei einem Angelstuhl mit starrem Gestell. Faltbare Stühle besitzen auch keine Niveauregulierung, dass bedeutet das der Aufstellplatz sorgfältig ausgewählt werden muss, damit der Anglerstuhl gerade steht. Diese Anglerstühle haben oft eine Sitzfläche aus dünnerem Stoff, damit er faltbar bleibt. Die zweite Kategorie bietet noch mehr Auswahl für den Angler. Es sind Stühle, die ein festes Metallgestell besitzen und klappbar sind. Das Packmaß eines solchen Angelstuhls ist größer bietet aber mehr Stabilität. Gerade wenn der Stuhl eine höhere Tragkraft braucht, sollte ein klappbarer Stuhl gewählt werden. Ein solcher Angelstuhl hat eine deutlich dickere Sitzauflagen, die den Komfort sehr erhöht. Die Auflagen haben im Inneren eine Füllung aus Polyurethan Schaum, die auch vor Kälte schützt. Die Auflagen lassen sich oft auch durch Befestigungen mit Gummibändern nach langer Benutzung auch nachziehen. Die klappbaren Angelstühle sind mit Armlehen oder auch ohne Armlehne zu bekommen. Die Armlehnen werden meist aus Kunststoff, können aber auch Holz gefertigt sein und machen den Angelstuhl sehr komfortabel. Die Rückenlehne muss für den Transport dieser Stühle anzulegen sein. Lässt sich aber durch Verschraubungen an der Seite der Rückenlehnen sehr gut einstellen. Die Schrauben der Rückenlehnen sind gezahnt und können in vielen Positionen arretiert werden. So kann auch im Sitzen die gewünschte Neigung eingestellt werden. Das Gestell dieser Stühle ist aus mit Metall und verfügt oft über einen Arretierung. Die Arretierung verhindert, dass wenn der Angelstuhl gerückt wird, dieser nicht unerwünscht zusammenklappt. Die Obermaterialien eines Angelstuhls sind oft aus Polyester und können leicht mit einem feuchten Tuch leicht gereinigt werden.

Wie wird ein Angelstuhl aufgestellt?

Wie oben schon beschrieben haben nur die klappbaren Stühle eine Niveauregulierung. Damit lässt sich jedes einzelne Standbein einzeln dem Untergrund anpassen. So kann der Stuhl an jedem Ort problemlos aufgestellt werden. Wenn das Ufer leicht abfallend ist, können die zwei vorderen Beine diese Schräge ausgleichen. Ein faltbarer Angelstuhl verfügt über keine solchen Standbeine. Es sollten sich an den Standbeinen große Standfüße befinden, damit sich das Gewicht besser verteilen kann und der Stuhl nicht im Schlamm versinkt.

 

Was gibt es für Zubehör für meinen Angelstuhl?

Zusätzlich sind zu einem Angelstuhl noch einige nützliche Dinge erhältlich. Es können an dem Stuhl sogenannte Chair Butler angebracht werden. Ein Chair Butler ist ein Tisch der an dem Gestell des Anglerstuhls befestigt wird bzw. eine Tasche, die an den Stuhl gehängt werden kann. Als Zubehör gibt es einige Sachen die montiert werden können, Tische mit Getränkhalter oder auch Rutenhalter. Schirmhalter können ebenfalls an dem Gestell fixiert werden. Daneben gibt es nach Traggurte für Angelstühle und passende Stuhltaschen für Deinen Angelstuhl. Auch Schlammfüsse bzw. teilweise auch als Tellerfuss bezeichnete Aufsteckfüße sind für Deinen Angelstuhl zum Teil erhältlich. Diese verhindern, dass Dein angelstuhl in weichem Boden einsinkt.

Nach oben