Abhakmatte

Abhakmatten für einen schonenden Umgang mit gefangenen Fischen

Abhakmatte - In unserem Wallershop ist natürlich auch der schonende Umgang mit den Fischen ein wichtigtes Thema, mit dem wir als Verkäufer von Angelzubehör und ihr als Angler euch ausführlich auseinandersetzen solltet. Wir haben daher einige gute Matten im Shop, die wir euch nachfolgend vorstellen möchten. Es sind verschiedene Schutzmatten dabei, die sich in Größe, Form, Art des Aufbaus & der Polsterung stark unterscheiden. Je nachdem, wie groß euer Zielfisch ist und ob ihr die Matten neben dem Welsangeln auch für das Karpfenangeln einsetzen wollt, solltet ihr euch für eines der nachfolgenden Modelle entscheiden.

Abhakmatte – Die verschiedenen Varianten mit Erklärung

In Deutschland ist das „Catch & Release“ verboten. Das bedeutet, dass jeder Fisch, der über dem Schonmaß liegt, entnommen werden muss. In manchen Europäische Ländern ist das Catch & Release erlaubt oder sogar Pflicht. Um das Catch & Release für den Fisch ertragbar zu machen, sollte hier unbedingt mit einer Abhakmatte gearbeitet werden, denn wenn die Schleimschicht beschädigt ist, können sich grade im wärmeren Wasser Bakterien und Pilze in eine solchen Wunde setzen. Der Fisch würde an solchen Verletzungen unter Umständen langsam zugrunde gehen. Um einen waidgerechten Umgang mit dem Fisch zu gewährleisten, lässt sich kaum auf eine Abhakmatte verzichten.

Abhakmatte

Was gibt es für unterschiedliche Abhakmatten?

Abhakmatten sind vom Effekt her alle gleich. Es sind wasserabweisende Stoffe mit Polsterung. Sie dienen dazu, den schonenden Umgang mit dem Fisch zu fördern, um diesen ggfs. wieder frei zulassen. Die Form der Abhakmatten unterscheidet sich da schon deutlicher.

Es gibt Matten, die zusammenzurollen sind, was den den Transport erheblich erleichtert. Die Matten sind dadurch meistens aber auch nicht so groß und verfügen auch über keine dicke Fütterung. Unter dem Aspekt des platzsparenden Transportes sind sie aber unschlagbar. Die Matten werden zusammengerollt und an dem Ende in der Regel mit Kunststoffclips fixiert.

Eine platzsparende Matte für Waller findet ihr hier: Unhooking Mat

Eine Abhakmatte gibt es auch in klappbaren Varianten. Diese Arten sind aber von der Liegefläche meist nicht besonders groß. Von der Fläche her größere und dicke Abhakmatten sind meist nicht so klein zusammen faltbar. Sind aber von der Fütterung sehr dick und bieten auch dem Fisch einen hohen Komfort. Wenn ein Fisch beim Fang schon entnommen wird, kann er auch wenigstens wieder ohne Verletzung zurückgesetzt werden. Dem Angler bieten diese großen Abhakmatten natürlich auch mehr Komfort. Der Rand der Abhakmatte ist sehr gut gepolstert. So kann der Fisch, der in der Mitte der Matte liegt, nicht von dieser runter gleiten. Für den Angler hat der Rahmen den Vorteil, dass beim Lösen man sich auf den Rand knien kann.

Stark gepolsterte Schutzmatten findet ihr hier: Schutzmatte dick gepolstert

Eine andere Variante einer Abhakmatte sind die mit Metallgestell oder Kunststoffverstrebungen. Das Metallgestell ist sehr flach und hat eine Höhe von maximal 50cm. In dieses Gestell wurde eine Abhakmatte integriert. Diese hängt zwischen den Metallstangen und hat im unteren Teil einen Ablauf für überschüssiges Wasser. Die Kopfseiten des Gestells sind mit Stoff verschlossen, so dass der Fisch nicht herausrutscht. Der Ablauf ist mit gummierten Netz überzogen und lässt das überflüssige Wasser nach unten ablaufen. Der Landgang ist für den Fisch in so einer Abhakmatte besonders schonend. Bei diesen Abhakmatten ist oft eine Art Kniekissen enthalten, und steigert so den Komfort auch für den Angler. Für den Angler ist der Transport durch das Gestell oft schwieriger, da sich das Gestell meist nur einmal zusammenfalten lässt.

Solche Matten haben wir in unserem Welsshop hier: Abhakmatte

Wofür kann ich eine Abhakmatte noch nutzen?

Abhakmatten verfügen meist über zwei sehr stabile Tragegurte. Die Tragegurte sind an dem oberen Teil der Abhakmatte befestigt. Diese erleichtern den Transport, haben aber noch eine Aufgabe. Die Abhakmatten können ebenfalls als Wiegesack genutzt werden. Der Fisch liegt in der Matte und kann an den Trageriemen an einer Fischwaage befestigt werden. So kann auf schonende Art der Fisch für die Fangstatistik gewogen werden.

Kombinierte Abhakt-&Wiegematten haben wir hier: Abhak- & Wiegematte

Nach oben